Michael Öttl neuer Obermeister

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Bei der Mitgliederversammlung im September hat die Gebäudereiniger-Innung Südbayern und Stadtkreis Regensburg Michael Öttl, geschäftsführender Gesellschafter der Sturm-Öttl Gebäudedienste KG in München, zum neuen Obermeister gewählt.

Die Neuwahl war erforderlich geworden, da der bisherige Obermeister und Landesinnungsmeister Robert Steinberger aus gesundheitlichen Gründen bereits im Juni seinen Rücktritt erklärt hatte. Der 38-jährige Michael Öttl, Gebäudereinigermeister und Betriebswirt des Handwerks und langjähriges Vorstandsmitglied, übernimmt mit seiner Wahl das Amt des Obermeisters der Innung Südbayern und Stadtkreis Regensburg. Mittlerweile wurde mit Markus Pinsel (Obermeister der Innung Nordbayern) auch der Nachfolger für das Amt des Landesinnungsmeisters gewählt. Durch die Wahl von Michael Öttl zum Obermeister wurde ein Platz im Vorstand vakant. Ihn übernimmt Heidi Schindler, geschäftsführende Gesellschafterin der Blitz-Blank Gebäudereinigungs GmbH, Augsburg. Die Neuwahlen waren zentraler Punkt der Mitgliederversammlung. Der Jahresbericht von Geschäftsführer Michael Zwisler, die Jahresrechnung, der Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses und der Haushaltsplan für 2013 rückten angesichts der durch den Rücktritt von Robert Steinberger notwendig gewordenen Neuwahlen in den Hintergrund.

Tradition und Fortschritt

Michael Öttl umriss in seiner Antrittsrede seine Zielsetzungen und hob dabei hervor, dass ihm der Erhalt und respektvolle Umgang mit dem Erbe seiner Amtsvorgänger besonders am Herzen liege. Den mit der Verjüngung des Vorstands seinerzeit eingeschlagene Modernisierungskurs der Innung hin zum Dienstleister will Öttl ebenso fortsetzen, wie den gezielten Ausbau der Ausbildungs- und Fortbildungsangebote. Bei dieser Gelegenheit dankte Öttl auch Heinz Krauss, der sich in besonderem Maße für die Ausbildung engagiere. Wichtig ist dem neuen Obermeister zudem die Intensivierung der Kontakte zu den öffentlichen Auftraggebern, auch die weitere Intensivierung der Zusammenarbeit mit der FKS steht für Michael Öttl ganz oben auf der Agenda. „Das ist von großer Wichtigkeit, um die Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsbetriebe auch zukünftig zu erhalten“, betonte Michael Öttl. Sein erstes persönliches Ziel hat Öttl schon erreicht, kaum dass er es bekannt gegeben hatte: Den Bundesleistungswettbewerb im Gebäudereiniger-Handwerk nach 1996 endlich wieder einmal nach München zu holen. Noch während der Versammlung wurde bekannt, dass das bereits 2013 der Fall sein wird. Dem scheidenden Obermeister Robert Steinberger dankte Michael Öttl ebenso wie seinen Vorstandskollegen für die geleistete Arbeit. Als Zeichen des Dankes überreichten der neue Obermeister und die Vorstandsmitglieder gemeinsam ein Präsent an Robert Steinberger, der sich bei den Mitgliedern und Vorstandskollegen für das Vertrauen und die Zusammenarbeit während seiner Amtszeit bedankte.

Engagierte Ausschussarbeit

Felix Schmidt berichtete dann für den Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit den Mitgliedern, dass die Innung 2013 wieder auf der IHM bei der Aktion „Young Generation“ dabei sein will und bat um tatkräftige Unterstützung engagierter Mitglieder während dieser fünf Tage. Weiter stehe die Neugestaltung des Internetauftritts und der Innungsinformationsschrift „GebäudeDienstleister“ derzeit auf dem Programm des Ausschusses. Felix Schmidt dankte den Mitgliedern des Ausschusses Öffentlichkeitsarbeit für „die engagierte und zielgerichtete Arbeit.“ Für den Ausschuss Technik und Betriebswirtschaft berichtete Michael Öttl von einem Jahr der Ideenfindung. Vor allem der Erfahrungsaustausch unter Kollegen habe im Berichtzeitraum im Mittelpunkt gestanden. Und man habe auf der Suche nach neuen Reinigungstechniken eine neue, oszillierende Reinigungsmaschine aus Amerika getestet und dabei gute Ergebnisse erzielt. Darüber wird der Ausschuss in einer der nächsten Ausgaben vom „GebäudeDienstleister“ berichten. Nach der Vorstellung des neugestalteten Online-Shops der GHW (siehe eigenen Bericht) durch Horst Laschitz und Michael Zwisler schloss der neue Obermeister Michael Öttl die Versammlung – nicht ohne die Mitglieder nach seiner Wahl auf ein bayrisches Bier einzuladen.


Michael Öttl, der stellvertretende Obermeister Friedrich Greitner und Geschäftsführer Michael Zwisler danken dem scheidenden Obermeister Robert Steinberger.

 
Geschäftsführer Michael Zwisler berichtet der Mitgliederversammlung über Jahresrechnung, Rechnungsprüfungsausschuss und Haushaltsplan.

 
Robert Steinberger bedankt sich für das Vertrauen und die Zusammenarbeit während seiner Amtzeit bei Mitgliedern und Vorstandskollegen.

Anmeldung

Kontakt

Geschäftsführer Michael Zwisler
Sekretariat Sabine Firley
Sekretariat Beate Meyer

Gebäudereiniger-Innung
Südbayern und  Stadtkreis Regensburg
Dessauerstraße 7
80992 München

Telefon: 089/14303876
Telefax: 089/14303956
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!